Wegen der Corona-Pandemie entfallen in diesem Jahr

die Kunstausstellung und die Adventausstellung.

Warnung vor Betrugs-Mails

Eine Teilnehmerin unseres Adventsmarktes von 2018 hat dem KVB eine mysteriöse Mail zugeschickt, in der sie aufgefordert wird (in englisch: Here is an update…) auf einen Link zu klicken und als Anhang eine Mail von Ingeborg Gärtner-Grein von 2018.

Bitte solche Mails nicht öffnen, keinesfalls auf den Link klicken und gleich löschen. Dieses Jahr findet keine Kunstausstellung und keine Adventsausstellung statt. Der Absender ist gefaket – der Name Gärtner-Grein wurde  missbraucht.

Bitte diese Info auch weitergeben an alle, die betroffen sein könnten.

Wer wir sind ...

Der Künstlerverein Bürstadt – kurz KVB – ist ein Zusammenschluss kreativ tätiger Menschen, die sich mit Malerei, Fotografie, Skulptur und Kunsthandwerk in den verschiedensten Ausprägungen beschäftigen.

Einige Mitglieder verfassen auch Lyrik und Prosatexte – oft zusätzlich zu den oben genannten Gebieten. Die Mitglieder des Künstlervereins kommen sowohl aus dem Bereich der bildenden als auch aus dem der angewandten Kunst.

Der KVB hat zurzeit ca. 50 Mitglieder, die sich aus aktiven, passiven und Förder-Mitgliedern zusammensetzen. Aktiv tätig im künstlerischen Bereich (Malerei, Fotografie, Skulptur, Kunsthandwerk) sind ca. 35 Mitglieder.

Weniger als die Hälfte unserer Mitglieder ist noch in Bürstadt ansässig, sie kommen aus der näheren und weiteren Umgebung.

Durch unsere Ausstellungen – besonders unsere Kunstausstellung – haben viele Künstlerinnen und Künstler zu uns gefunden und sind Mitglied in unserem Verein geworden.

In der Osterausstellung, die in der Regel drei Wochen vor dem Fest stattfindet, präsentieren und verkaufen ca. 40 Kunsthandwerker*innen ihre selbst hergestellten Waren.

Die Kunstausstellung im Oktober bietet Künstlerinnen und Künstler von Berlin bis Bürstadt und darüber hinaus eine Plattform, die seit mehr als 20 Jahren überregional Anklang findet.

Die Adventsausstellung findet meist am Totensonntag-Wochenende im November statt. Hier zeigen eigene und vereinsfremde Kunsthandwerker*innen ihre weihnachtlichen Kreationen.

Spendenübergabe an die Kindergärten Arche Noah und Zwergenwald

Im Kindergarten Arche Noah bei der Spendenübergabe - Foto Jutta Fellbaum

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, war am Mittwoch, den 11.12.2019 bei den beiden Bürstädter Kindergärten Arche Noah und Zwergenwald Bescherung durch den Künstlerverein. In Begleitung vom Nikolaus, der auch ein paar kleine Spielsachen für die Kinder mit dabei hatte, brachten Monika Brenner, Doris Hilsheimer, Martina Rausch und Ingeborg Gärtner-Grein eine Spende von jeweils 300 Euro aus den Einnahmen der Tombola des Vereines. Die Tombola findet seit

letztem Jahr immer zur Oster- und zur Adventsausstellung statt und wird zum größten Teil mit Spenden der Mitglieder des Vereines oder auch der teilnehmenden Aussteller bestückt. Einen herzförmigen Schoko-Apfelkuchen – von den Kindern selbst gebacken – bekam die Delegation von den Kindern der Arche Noah überreicht. In beiden Kindergärten sangen die Kinder auch ein weihnachtliches Lied für den Nikolaus.

Impressionen der 22. Kunstausstellung 2019 im Bürgerhaus Bürstadt

Bitte ein Bild oben anklicken, um die komplette Bilderseite zu sehen.